preferenze utente

cerca nell'archivio del sito Cerca cerca nell'archivio del sito


Search comments

ricerca avanzata

Nuovi eventi

Maschrek / Arabische Halbinsel / Irak

nessun evento segnalato nell'ultima settimana

Die Revolution von Rojava hat die Welt verteidigt, jetzt wird die Welt die Revolution von Rojava verteidigen!

category maschrek / arabische halbinsel / irak | imperialismus / krieg | pressemitteilung author Wednesday January 05, 2022 22:06author by Verschiedene anarchistische Organisationen Segnalare questo messaggio alla redazione

Gemeinsam mit befreundeten anarchistischen Organisationen aus aller Welt haben wir angesichts der weiter akuten Bedrohung der sozialen Revolution in Rojava eine Erklärung veröffentlicht, Wir solidarisieren uns mit dem Kampf im Norden und Osten Syriens. Wir solidarisieren und mit der sozialen Revolution! Und wir bekräftigen das angesichts der erneuten Aggressionen des türkischen Staates! In Lateinamerika, Europa, Ozeanien und auf der ganzen Welt: Hoch die grenzenlose Solidarität!
langkebederwiderstand1024x1024.png

Die Erklärung:

Wirtschaftsembargo, Abschneiden von Wasserquellen und Luftangriffe auf Zivilist:innen: Das waren einige der Kriegsverbrechen, die der faschistische türkische Staat in diesem Jahr gegen die Revolution in Rojava begangen hat.

Während sie mit einer innenpolitischen und wirtschaftlichen Krise zu kämpfen hat, muss sich die Erdogan-Regierung das Scheitern der Militäroperationen in den Bergen Kurdistans eingestehen. Dieses Scheitern vor dem Widerstand der kurdischen Kämpfer:innen der Revolution veranlasst das türkische Regime gerade zum Einsatz von Chemiewaffen.

Die Verschärfung der Angriffe im vergangenen Oktober, die aus Flugzeugen abgeschossenen Flugblätter und die jüngsten Truppenbewegungen zeigen, dass die Bedrohung einer neuen Invasion der autonomen Gebiete im Norden und Osten Syriens weiter akut ist.

In diesem heiklen Moment möchten wir unsere Solidarität mit unseren revolutionären Genoss:innen und allen Bevölkerungen in Rojava bekräftigen und noch einmal die Besetzung von Rojava, die vielfältigen Aggressionen und Kriegsverbrechen des neofaschistischen türkischen Staates und seiner dschihadistischen Verbündeten sowie ihre Kriegsvorbereitungen verurteilen.
Die Revolution von Rojava, die bald 10 Jahre alt wird, stellt zusammen mit den freien kurdischen Bergen nicht nur eine basisdemokratische und föderalistische Alternative für den Nahen Osten dar, sondern für Menschen auf der ganzen Welt.

In diesem 21. Jahrhundert der wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Krise, in einer Welt, die sich in eine Junta der Großmächte und der Kapitale für Finanzspekulationen verwandelt hat, haben der Kampf und die Schaffung von Projekten einer anderen Gesellschaft eine globale strategische Rolle. Die Revolution von Rojava mit ihren starken Wurzeln im Kampf der Frauen, der Vertiefung der Demokratie mit breiter Beteiligung der einfachen Menschen und dem Schutz der Umwelt ist ein revolutionäres Beispiel für diese Zeit, von dem Menschen auf der ganzen Welt lernen müssen.

Es ist kein Zufall, dass sich seit seinem Beginn des revolutionären Projekts Tausende von Menschen auf der ganzen Welt in Solidarität mit dem heroischen Widerstand von Kobanê gegen die faschistischen Kräfte von ISIS erhoben haben.

ISIS ist eine kriminelle und faschistische Organisation, deren Gründung durch die katastrophale US-Militärintervention im Irak und die Finanzierung und Unterstützung Saudi-Arabiens ermöglicht wurde, die ideologische und taktische Unterstützung des türkischen Staates genießt, deren Kämpfer als Söldner für die Invasionen von Afrin und Serekanyie wieder eingesetzt wurden. Diese Söldner bereiten sich nurn darauf vor als paramilitärische Kräfte der türkischen Armee in Rojava einzumarschieren.

Der Krieg in Syrien ist nicht nur ein Konflikt über die Einflusszonen verschiedener imperialistischer Mächte, sondern auch ein Konflikt zwischen einander gegenüberstehenden Gesellschaftsprojekten. In Rojava ist ein revolutionärer Prozess im Gange, in dem die kurdische Bevölkerung und ihre Verbündeten die Protagonist:innen sind, mit seinen Errungenschaften und Grenzen, aber ein Prozess des Übergangs zu einer sozialistischen Gesellschaft, der gegen alle Herrschaftsstrukturen der gegenwärtigen kapitalistischen Gesellschaft kämpft.

Während die Bevölkerungen im Norden und Osten Syriens Widerstand leisten und kämpfen, müssen die Menschen überall auf der Welt in Solidarität und mit allen notwendigen Mitteln dazu beitragen, diese Menschen zu unterstützen, die sich gegen Ungerechtigkeit und imperialistische Aggression wehren.

Wir verurteilen jeden Versuch einer Aggression des türkischen Staates oder eines anderen Staates gegen die Menschen von Rojava und ihre Organisationen und ihre soziale und demokratische Erfahrung, die darauf beruht, dass die einfachen Menschen das Heft des Handelns selbst in die Hand genommen haben und das mit einem konföderalistischen Charakter ergänzen.

NIEDER MIT DER TÜRKISCHEN IMPERIALISTISCHEN AGGRESSION!
ES LEBE DER WIDERSTAND DER MENSCHEN VON ROJAVA!
HOCH MIT DENEN, DIE KÄMPFEN!

☆ Tekoşina Anarşist - TA (Rojava)
☆ Brazilian Anarchist Coordination - CAB (Brasilien)
☆ Anarchist Federation (Griechenland)
☆ Roja y Negra - Organizacion Politica Anarquista (Buenos Aires - Argentinien)
☆ Federación Anarquista Uruguaya – FAU (Uruguay)
☆ Federación Anarquista de Rosario – FAR (Argentinien)
☆ Organización Anarquista de Córdoba – OAC (Argentinien)
☆ Union Communiste Libertaire (Frankreich)
☆ Embat – Organització Llibertària de Catalunya (Katalonien)
☆ Alternativa Libertaria – AL/fdca (Italien)
☆ Die Plattform – Anarchakommunistische Föderation
☆ Organisation Socialiste Libertaire – OSL (Schweiz)
☆ Libertaere Aktion (Schweiz)
☆ Aotearoa Workers Solidarity Movement – AWSM (Aotearoa / Neuseeland)

Link esterno: https://www.dieplattform.org/2021/12/21/internationale-anarchistische-erklaerung-die-revolution-von-rojava-hat-die-welt-verteidigt-jetzt-wird-die-wel...-2234
This page can be viewed in
English Italiano Deutsch
© 2001-2022 Anarkismo.net. Salvo indicazioni diversi da parte dell'autore di un articolo, tutto il contenuto del sito può essere liberamente utilizzato per fini non commerciali sulla rete ed altrove. Le opinioni espresse negli articoli sono quelle dei contributori degli articoli e non sono necessariamente condivise da Anarkismo.net. [ Disclaimer | Privacy ]